Haus brügge - ein Haus für alle

Liebe Besucher*innen, Freund*innen und Verbündete,
Unser Haus ist wieder für Sie geöffnet. Alle Angebote und Kurse werden in Absprache mit den Kursleitungen organisiert. Das Tragen einer medizinischen Maske (OP- oder FFP2-Maske) ist im ganzen Haus erforderlich.
Bitte vereinbaren Sie für Beratungsangebote telefonisch einen Termin.

Neuer Programmflyer

Es gibt wieder ein gedrucktes Monatsprogramm – gucken Sie doch mal, was bei uns im Bürgerhaus alles wieder los ist!
Herunterladen können Sie es HIER

Das Café Bistro Evergreen hat wieder den Innenbereich sowie die Außengastronomie auf der schönen Terrasse geöffnet! Zusätzlich bietet das Café seinen beliebten Mittagstisch im Außer-Haus-Verkauf zum Mitnehmen an. Täglich können Sie zwischen drei schmackhaften Mittagsgerichten wählen – und sich das Essen auf besonderen Wunsch sogar persönlich mit dem Fahrrad liefern lassen.
Unser Bestell-Telefon:+49 735 927 750

DigitalPakt Alter: Wir sind einer von bundesweit 100 Erfahrungsorten

Gemeinsam, aktiv, unterstützt: Als einer von 100 Erfahrungsorten sind wir nun offiziell Teil der bundesweiten Initiative DigitalPakt Alter. Mit unseren Angeboten unterstützen wir ältere Menschen aus dem Stadtteil dabei, sich im digitalisierten Alltag zurechtzufinden. Konkret können ältere Menschen bei uns die kostenfreie Digitalsprechstunde besuchen, an Kursen und Workshops zu wechselnden Themen teilnehmen.

Der DigitalPakt Alter ist eine Initiative vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen zur Stärkung von gesellschaftlicher Teilhabe und Engagement Älterer in einer digitalisierten Welt.

Unsere Angebote: Digitalsprechstunde | Kurse | Workshops
Das Programm wir aktuell erweitert – rufen Sie uns bei Interesse gerne an!

Digitalpakt Alter Erfahrungsort

Kurs: Einstieg in die Computer-Welt

Ein Angebot für Einsteiger*innen, der die wichtigsten Themen rund um den PC behandelt

Sie sind Neueinsteiger*in in Sachen Computer?
Sie haben einen Laptop/PC und möchten wissen, was alles in ihm steckt?

Inhalte und Themen:
• Bedienung, Umgang mit Maus & Tastatur
• Ordnung und Einrichtung des virtuellen “Schreibtisches”
• Grundlegende Kommandos und Tastenkürzel
• Paralleles Arbeiten mit Programmen
• Drucken und Scannen von Dokumenten
• Vernetzung, Updates und Sicherheit … und vieles mehr!

Start: 22. Oktober 2021 (Freitags, 11:00–13:00 Uhr)
(22.10. | 29.10. | 05.11. | 12.11 | 19.11. | 26.11. | 03.12. | 10.12.)
Eigenen Laptop (Windows oder Apple) bitte mitbringen,
ein Leihgerät ist möglich, bitte sprechen Sie uns hierzu an.
Kursleiter: Max Schellmann (IT-Experte, Kursleiter für Computer, Tablet, Smartphone, Internet & IT)
Kursort: Haus brügge, Leuschnerstr. 86, 21031 Hamburg-Lohbrügge
Kostenbeitrag: 75 € für 8 Termine (ermäßigt 40 €)
Verbindliche Anmeldung im Haus brügge unter:
Tel. 040-735 92770-0 // E-Mail: bruegge@sprungbrett-bergedorf.de

Kurs Einstieg in die Computerwelt

Digital ‒ wie geht das denn? Die brügge-Digitalsprechstunde

Digital ‒ wie geht das denn? Die brügge-Digitalsprechstunde
Individuelle Einzelberatung und Hilfe rund um Smartphone, Tablet, PC und ihre Apps/Anwendungen.
Kostenlos für alle Lohbrügger*innen!

Immer Dienstags von 10-13 Uhr, telefonische Voranmeldung unter 040-7359277-00 erforderlich.
Die Digital-Sprechstunde findet unter den aktuellen Hygieneschutzmaßnahmen statt; während der Beratung ist eine medizinische Maske zu tragen, die Beratung findet hinter einer Plexiglas-Abtrennung statt.

Melden Sie sich gerne an und kommen Sie dann mit Ihren Fragen & Anliegen vorbei!

Digitalsprechstund
Toechter-des-Aufbruchs

Die sechs Hamburger Mehrgenerationenhäuser zeigen in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung:

„Töchter des Aufbruchs“ und Diskussion mit Regisseurin Ulrike Bez
Montag, 18.10.2021 19.00 Uhr – digital per Zoom

Temporeich und mitreißend nehmen uns Filmemacherin Ulrike Bez und Rapperin Ebow mit auf eine Reise in das Leben von Gastarbeiterinnen und Migrantinnen. In „Töchter des Aufbruchs“ erzählen die Protagonistinnen mit Charme und Tiefgang ihre berührenden, aber auch abenteuerlichen Lebensgeschichten.
Wir zeigen den Film anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens vom Oktober 1961. Der damalige Plan war, dass nach dem Rotationsprinzip Gastarbeiter*innen einige Jahre in der Bundesrepublik arbeiten und wieder in die Heimat zurückkehren. Der Rest ist Geschichte …
Wie geht es den Menschen heute – haben sich ihre Wünsche und Hoffnungen erfüllt? In „Töchter des Aufbruchs“ gibt viele unterschiedliche Antworten. Im Anschluss gibt es die Gelegenheit zum Gespräch mit der Regisseurin Ulrike Bez.

Anmeldung per E-Mail erforderlich, um den Zoom-Einwahl-Link zu erhalten: hamburg@fes.de

bruegge gardening
Auf die Bühne

Begegnung. Integration. Mitgestaltung.

Das Haus brügge ist Bürgerhaus und offener Treffpunkt für Menschen aus dem Stadtteil Lohbrügge mit Veranstaltungsprogramm, Kurs- und Beratungsangeboten für Jung und Alt sowie der Gastronomie Café Bistro Evergreen mit täglich wechselnden, frisch gekochten Mittagsgerichten, Kaffee und Kuchen.

Termine, Termine, Termine …

Frag den Pastor! muss verschoben werden, hier gibt es den neuen Termin, sobald es wieder geht!
Wir testen ein neues Format: Frag den Pastor heißt: eine Stunde für alle Fragen rund um Kirche, Christentum und Glaube. Wer kommt, der kommt – es ist keine Anmeldung notwendig. Es gibt auch keine falschen Fragen und Pastor Jonas Goebel versucht kurz und kompakt zu antworten.
Info: Auferstehungskirche, Tel. 040-513 27 20

Bergedorfer Musiktage 2021
Der Termin für das Konzert der Bergedorfer Musiktage in unserem Hause steht und wird an dieser Stelle verraten, sobald es Planungssicherheit gibt. Schon vorweg: Es wird ein musikalisch vielseitiges und äußerst unterhaltsames Operettencafé geben, zu der ganz besondere Künstler nach Lohbrügge kommen werden.
Weitere Infos: Bergedorfer Musiktage

ANGEHÖRIGENSCHULE
Die “Angehörigenschule – Hilfe für pflegende Angehörige & ehrenamtlich Helfende” hat ihre Präsenzkurse aktuell auf Online-Unterricht umgestellt. Vielfältige Kurse zu den Themen Pflege, Demenz, Nachbarschaftshilfe, Parkinson und anderen Themen finden Sie auf der Webseite der Angehörigenschule

Li&Mu – Literatur- und Musikcafé – Aufzeichnungen

Die Aufzeichnung des Li&Mu – Literatur- und Musikcafé zum 100. Geburtstag von Wolfgang Borchert
Aufzeichnung vom 27. Mai 2021 aus dem Café Evergreen im Haus brügge
finden Sie HIER

Die Aufzeichnung des Li&Mu – Literatur- und Musikcafé
mit Emilio Ender, 22. April 2021. Ist es nicht Glück, ein Mensch zu sein – Im Fegefeuer der Empfindungen finden Sie HIER

Die Aufzeichnung des Li&Mu – Literatur- und Musikcafé
mit Emilio Ender, 25. März 2021, Gast: Margarethe Gemsjäger* finden Sie HIER

Ein Video mit winterlichen Grüßen von Emilio Ender
(brüggenCafé, Li & Mu Literatur- und Musikcafé) finden Sie HIER

Mehrgenerationenhaus brügge

Das Haus brügge ist Teil des Bundesprogramms Mehrgenerationenhaus – als eins von sechs Hamburger und rund 530 bundesweiten Mehrgenerationenhäusern fördert es in besonderer Weise die Begegnung von Menschen aller Lebensalter und Kulturen, gestaltet den demografischen Wandel und engagiert sich in der Integration von Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte.

Das Bundesprogramm Mehrgenerationenhaus steht ab 2021 unter dem Motto Miteinander – Füreinander – es baut auf Bewährtem auf und setzt zugleich neue Impulse: Der Blick richtet sich auf die Stärkung des sozialen Zusammenhalts und der Demokratie, die Förderung digitaler Kompetenzen und des Engagements sowie auf das Thema ökologische Nachhaltigkeit.

Den aktuellen Hausflyer als pdf finden Sie hier


Kurse und Gruppen

Montag

  • Tai Chi, Qi Gong 10:30–11:30 Uhr | Elena Goldade | Monatsbeitrag 17,- €
  • Stadtteilmütter Lohbrügge Offene Sprechstunde jeden Montag von 13:00–15:00 Uhr
  • Stadtteilmüttertreffen jeden 1. und 3. Montag von 9:30–11:30 Uhr
  • Angehörigen-Treff | Die Angehörigenschule
    Treffen für Begegnung & Austausch pflegender Angehöriger mit fachlicher Begleitung | 10:00–12.00 Uhr (jeden 2. Montag im Monat) Yvonne Urban
  • Gedächtnistraining 15:00–16:30 Uhr | (ab 2. August 2021) Sabine Rittner
  • Offenes Schachangebot für Anfänger*innen und Fortgeschrittene 17:00–19:00 Uhr |
    Jörg Orion & Sigrid Liebchen
  • Modellsportgruppe Holstein e.V. baut Modellflugzeuge der Klasse A-1, 16:00–18:00 Uhr

Dienstag

  • Offener Sprach- und Konversationstreff 9:00–12:00 Uhr | Manfred Pörschke | Bergedorfer für Völkerverständigung
  • Sprechstunde Bergedorfer für Völkerverständigung e.V. 9:00–17:00 Uhr | Christiane Piscaer
  • brügge Digitalsprechstunde 10:00–13:00 Uhr | Herr Hudecek |
    individuelle Termine werden nach Voranmeldung vergeben unter 040-7359277-00 oder bruegge@sprungbrett-bergedorf.de
  • Pflegestützpunkt Bergedorf Beratung & Unterstützung für Pflegebedürftige und deren Angehörige I Frauke Zuther / Vera Hilmer | 2. Dienstag im Monat 10:00 –12:00 Uhr
    mit Voranmeldung
  • Bridge 16:00 –18:45 Uhr I 19:00–22:30 Uhr
    Klaus Basteck | Bergedorfer Bridgeverein
  • Offener Kreativ-Treff
    In angenehmer Gesellschaft nähen, handarbeiten, zeichnen & Co. |
    kostenlos, keine Anmeldung erforderlich | Erika Bagemihl | 17:00-19:00 Uhr

Mittwoch

  • Sturzprophylaxe / Gymnastik 70+
    10:00–11:00 Uhr | Monatsbeitrag: 15,- €
    Gabriele Bartz
  • Sitzgymnastik 70 +
    11:15–12:15 Uhr| Monatsbeitrag 15,- €
    Gabriele Bartz
  • brügge-Digitalsprechstunde für individuelle Fragen rund um Hard- und Software, Apps und Betriebssysteme, Soforthilfe und Beratung
    10:00–13:00 Uhr | kostenlos, mit Voranmeldung | Herr Hudecek
  • Multi-Kulti-Frauentreff
    gemütliches Teetrinken und Spielen 2.+ 4. Mittwoch | 13:00 Uhr | Natalie Dogan
  • Spielenachmittag
    Am letzten Mittwoch im Monat wird gespielt! | 15:00 Uhr
  • Bürgersprechstunde des Abgeordneten Gerhard Lein, MdHB |
    pausiert aktuell

Donnerstag

  • Sprechzeit der Quartiersbotschafterin
    für alle Anliegen von Lohbrügger*innen | 10:00–12:00 Uhr
    Reinhild Birkholz | Freiwilligenagentur Bergedorf
  • brüggenCafé
    Offenes Café mit bunten, wechselnden Themen | Emilio Ender 3.09., 17.09., 01.10., 15.10.2020, jeweils 15:00–17:00 Uhr im Café Evergreen
  • Literatur- & Musik-Café
    Offenes Kultur-Café | Emilio Ender jeden 4. Donnerstag im Monat, 15:00–17:00 Uhr im Café Evergreen
  • Erzählcafé für Senior*innen
    Tee, Kaffee und Plaudern | 13:00–19:00 Uhr
  • Beratung für ehrenamtlich Engagierte und die, die es werden wollen
    nach verbindlicher Voranmeldung

Freitag

  • SAZ-Kurs für Anfänger 18:00–19:30 Uhr | BAKM
  • Theater ohne Grenzen – das interkulturelle Theaterprojekt für Kinder, Jugendliche & Erwachsene in Lohbrügge
    Ab 17:00, 14-tägig, genaue Probentermine bitte tel. erfragen.
    Leitung: Rimma Chibaewa – gefördert von der Homann-Stiftung und der BürgerStiftung Hamburg –

Vereine

DARC Funker

Mitgliedersitzung 1. Montag im Monat | 20 Uhr
Offener Treff 3. Mo im Monat | 17 Uhr

Musizieren für Jedermann – der Übungsraum im Haus brügge

Feste Übungszeiten für Bands, Gruppen und Musiker, täglich 12:00 – 23:00 Uhr
Musikerversammlung | jeden 1. Dienstag im Monat | 19:00 Uhr
Rainer Geselle

Bergedorfer Bridgeverein

Bridge Dienstag 16:00 – 18:45 Uhr | 19:00 – 22:30 Uhr

Bergedorfer für Völkerverständigung e.V. / BfV

Hier geht es zur Internetseite BfV
Offenes Treffen der Ehrenamtlichen | jeden 1. Dienstag im Monat I 18:30 Uhr
Offene Beratung und Sprechstunde | Dienstag 9:00 –17:00 Uhr

Mi4Mi – Netzwerk für berufliche Perspektiven von Migranten für Migranten

Mi4Mi bietet ein Netzwerk aus migrantischen und nicht-migrantischen Arbeitgeber*innen aus Hamburg und dem Umland an, sowie ehrenamtlichen Betreuer*nnen, die geflüchteten Menschen und Migranten den Einstieg in das Berufsleben ermöglichen möchten. Beim Projekt Mi4Mi werden die Anfangshürden mit Struktur und Motivation überwunden. Durch die Umsetzung persönlicher Ziele erfahren unsere TeilnehmerInnen ein besonderes Maß an Selbstvertrauen für den Einstieg in den Arbeitsmarkt.

Hier geht es zur Internetseite mi4mi
Bürozeiten der Hauptstelle im Haus brügge:
Mittwoch 9:00–17:00 Uhr, Donnerstag 12:00–17:00 Uhr, Freitag 9:00–17:00 Uhr

Alevitisches Kulturzentrum/BAKM:

Offener Treffpunkt Sonntag 12:00–18:00 Uhr,
Brunch jeden 2. Sonntag im Monat , 11:0 –13:00 Uhr, 5,- €
Chor Montag + Mittwoch, 18:00 Uhr
Erzählcafé für Senior*innen Donnerstag, 13:00-19:00 Uhr
Saz-Kurs und Chor Sonntag, 17:30–19:00 Uhr Saz-Kurs und Chor


Sie können unsere Räume mieten …

Wir vermieten unsere schönen Räume für private Familienfeiern, Firmen-Veranstaltungen, für Events von Vereinen und Institutionen. Auch Tagungen oder Seminare können bei uns stattfinden. Sprechen Sie uns hierzu gerne an!

Café / großer Saal

mit Bartresen und optionaler Terrassennutzung, ideal für Feiern, Empfänge und Veranstaltungen, geeignet für bis zu 80 Personen:
40 € / Stunde

Café / Saal im Haus Brügge

Gruppenräume

Haus brügge bietet zwei multifunktionale Gruppenräume: Unser Raum 1 liegt barrierefrei im Erdgeschoss mit direktem Zugang zur Terrasse. Der Raum 2/3 befindet sich im Obergeschoss und ist ebenfalls barrierefrei erreichbar.

Beide Räume verfügen über eine voll ausgestattete Küchenzeile und können für bis zu 30 Personen bestuhlt werden; Technik kann nach Bedarf zu Verfügung gestellt werden. Die Räume sind vielseitig nutzbar für kleinere Feiern, Workshops, Arbeitstreffen & Co. … sprechen Sie uns für eine Besichtigung und die jeweiligen Konditionen gerne an!


Haus brügge

Das Haus brügge ist ein offener Begegnungsort im vielfältigen Stadtteil Lohbrügge, der zum Bezirk Hamburg-Bergedorf zählt. Ein breites Spektrum an sozialen und kulturellen Angeboten sorgt für eine lebendige Nachbarschaft. Dazu organisieren wir ein wechselndes Kursprogramm und vielfältige Aktivitäten für Jung und Alt und sind offener Treffpunkt für verschiedene Initiativen und Gruppen, die auch eigene Projekte und Ideen umsetzen. Wir schaffen damit einen Ort sozialen und kulturellen Lebens und einen Ort für Kommunikations- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Dabei beleben wir die Stadtteilentwicklung, die Vernetzung und die Identifikation mit Lohbrügge.


brügge – Brücken bauen!

Das Wort „brügge“ bedeutet Brücke, und genau das ist es, was im Stadtteil gefragt ist: Brücken zu bauen zwischen den Kulturen, Generationen und vielen sozialen Unterschieden in Lohbrügge. Gemeinsam mit unserem Partner Café Bistro Evergreen fördern wir als offener Ort der Begegnung seit 13 Jahren die Integration und sorgen für ein lebendiges Quartier.


Spenden

Das Mehrgenerationenhaus brügge wird durch Bundesmittel sowie Zuwendungen durch das Bezirksamt finanziert. Die Finanzierung ist nicht ausreichend, um das Mehrgenerationenhaus mit seinen Öffnungszeiten langfristig zu sichern oder alle Ideen für das Programm umzusetzen. Auch unser Stadtteilcafé ist immer wieder durch Umsteuerungen in der Arbeitsmarktpolitik gefährdet. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Spendenkonto:
Sprungbrett e.V.
Stichwort “Spende MGH brügge”
IBAN: DE 49 200505501034 228476
BIC: HASPDEHHXXX

Oder sprechen Sie uns einfach an!


Beratungsangebote und Sprechzeiten

Offene Beratung

*Donnerstag 16:00-17:30 Uhr
Die Beratung ist offen für jedes Thema rund ums Haus brügge, besonderer Schwerpunkt: Beratung rund um das Thema Ehrenamt und freiwilliges Engagement. Mit Voranmeldung.

Weitere Beratungsangebote:

- Sprechzeit Bergedorfer für Völkerverständigung e.V.
- Sprechzeit Mi4Mi – Netzwerk für berufliche Perspektiven
- Sprechzeit der Quartiersbotschafterin für Lohbrügge, Freiwilligenagentur Bergedorf
- Beratung Pflegestützpunkt Bergedorf
- Sprechzeit Leben mit Demenz, Hamburg


Projektleitung

Frau Kubitzki | Frau Körber

Organisation

Herr Rotter | Herr Metzdorff

Anmeldung & Bürosprechzeiten

Montag – Freitag | 10 – 15 Uhr

Leuschnerstraße 86 | 21031 Hamburg
Telefon +49 40 735 92 77 00 | Fax 040 – 739 24 68 24
bruegge@sprungbrett-bergedorf.de

brügge auf facebook

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

vom Bergedorfer Bahnhof:
Buslinie 234 Richtung Fanny-Lewald-Ring | Haltestelle: Plettenbergstraße