Übergangsquartier wegen Bauarbeiten!! Seit Mai 2019 finden, falls nicht anders vermerkt, alle Veranstaltungen und Kurse in der Otto-Grot-Straße 84-88 (FesteBurg) statt!
 

November 2019

4.11. | Montag, 15:00 Uhr

Kinderkino| Rudolf, der schwarze Kater

Ab 6 J.| Japan 2016|84 Min.| Regie: Sakakibara/Yuyama
Rudolf ist ein kleiner schwarzer Kater, der ein behütetes, Leben als Hauskatze führt. Von der Abenteuerlust gepackt, büxt er aus, um endlich die Welt zu sehen. Zum Glück lernt er bald Gibtsviele kennen. Der Straßenkater kennt nicht nur jeden Bordstein in Tokio, er versteht auch die Menschensprache und kann lesen. An seiner Seite beginnt für Rudolf ein aufregendes Abenteuer, bei dem er auch eine Menge über sich selbst herausfindet!
2 €/1 €

10.11. | Sonntag, 14:00 Uhr

Theater Funkenflug | Pfoten hoch!

Nach dem Buch von Catharina Valckx |
ab 4 Jahren
Billy´s Papa ist ein gefürchteter Ganove, sein Sohn leider das komplette Gegenteil, findet er. Nun soll Billy üben, gefährlich zu werden. „Pfoten hoch!“, sagt er zum Regenwurm oder zur Maus, die lieber Kopfstand macht und schließlich zum Hasen, der aber einfach weiterrennt. Sie alle finden es zum Kichern lustig. Bis der böse Fuchs auftaucht und Billys „Pfoten hoch!“ wirklich Wirkung zeigt, denn wenn Freunde bedroht werden, hört der Spaß auf!
4€/3€

14.11. | Donnerstag, 18:30 Uhr

Infoveranstaltung SoVD| Heizkosten senken, ohne zu frieren!

In Kooperation mit der Caritas.
Der Sozialverband Deutschland e.V., Landesverband Hamburg, informiert.
Experten des Verbandes stehen mit ihrem Fachwissen zur Seite, klären auf, beantworten individuelle Fragestellungen und erörtern persönliche Problemlagen.
Eintritt frei!

Kekse backen

29.11. | Freitag, 16:00 Uhr

Kreative Kekse backen

Kekse formen, backen + verzieren
Teilnahme frei! (begrenzte Plätze – bitte vorher anmelden)


Dezember 2019

Der kleine Tannenbaum

1.12. | Sonntag, 15:00 Uhr

Theater Pulcinella | Der kleine Tannenbaum

Eine Geschichte nach dem Märchen von H. C. Andersen
Von der Sehnsucht ganz woanders und überhaupt ganz jemand anderes zu sein…

Der kleine Tannenbaum steht mitten im Wald an einem schönen Platz. Trotzdem ist er unzufrieden, er möchte so gern ein großer Tannenbaum sein, damit er bis zum Fußballfeld blicken kann, wo sein Freund, Hase Rudi, mit dem Verein FC Hase gegen den SV Biber spielt.
Ab 4 Jahren |4 €/3 €

Zuckerstangen

2.12. | Montag, 18:00 Uhr

Stadtteilbeirat Neuallermöhe

Informationen und Neues aus dem Stadtteil. Der Stadtteilbeirat ist offen für alle Bewohnerinnen und Bewohner Neuallermöhes.

9.12. | Montag, 15:00 Uhr

Kinderkino | Plötzlich Santa

Ab 5 J.| Norw., 2016| 70 Min.| Regie: Terje Rangnes
Niemand liebt das Weihnachtsfest mehr als der Tischler Andersen. Verkleidet mit weißem Rauschebart und rotem Mantel möchte er seine Familie an Heiligabend überraschen. Dabei rutscht er draußen mit den Geschenken aus. Eine schöne Bescherung, denn alle Geschenke sind kaputt. Zu seiner großen Überraschung trifft er dort auf den echten Weihnachtsmann, der ihm kurzerhand einen Tausch vorschlägt. Ein unvergesslicher Weihnachtsabend voller Wunder und Magie beginnt …
2 €/1 €

12.12. | Donnerstag, 18:30 Uhr

Infoveranstaltung | Grundrecht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum

Der SoVD Hamburg informiert!.
Eintritt frei!


Hier gehts zum Neuallermöhe-Film:

Neuallermöhefilm

Kurse Kinder und Jugendliche

Ballett / Kindertanz – Schnupperkurs!

Donnerstags, 16.30 Uhr
14 Termine, Beginn 15.08.19 | 70,-€ (mit Bildungsgutschein 20,-€)
für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren
Spaß am Tanzen ist die wichtigste Grundlage für diesen Kurs. Schritt für Schritt bei einem guten Aufwärmtraining, so beginnen die Stunden bei der langjährig erfahrenen Ballettlehrerin Barbara Schmidt. Sie lehrt neben Elementen aus dem klassischen Ballett auch traditionelle Kindertänze.

Blockflöte

Mittwochs, 14.30 Uhr
17 Termine, Beginn 14.08.19 | 95,- € (mit Bildungsgutschein 35,-€) | ab 7 Jahre
Anfänger und Fortgeschrittene werden von Karina Schneider nach ihrem jeweiligen Leistungsstand in Kleingruppen angeleitet.

HIPHOP ACADEMY Hamburg NEWSTYLE Level 1

Nach den Sommerferien finden die Kurse Dienstags im JUZENA, Sophie-Schoop-Weg 84, 21035 Hamburg, statt
Dienstags, 16.00 -17.00 (von 8 bis 11 Jahren) neuer Kurs!
Dienstags, 17.00 -18.00 (von 12 bis 16 Jahren)
Offenes Angebot, Beginn: 6.08.2019 / kostenlos!
Trainerin: Ashley Twumasi
Die Level 1 Trainings sind ideal für Anfänger und Einsteiger. Profis vermittlen Grundlagen, zeigen erste Schritte und Tricks und unterstützen dabei, die eigenen Neigungen auszuloten und Talent zu entwickeln. Die kostenlosen Trainings stehen jedem offen und der Einstieg in die Kurse ist jederzeit möglich.
Kontakt und Infos: Lisa Kruse, Tel.: 040 / 822 45 68 18 oder l.kruse@kph-hamburg.de
Das Trainig wird gefördert von der HipHop Academy und der buhck Stiftung.


Kurse Erwachsene

Gymnastik, Tanz und Fitness

Donnerstags, 18.00 bis 19.00 | 14 Termine | Beginn 15.08.19 | 70,- €*
Mit Musik werden in einzelnen Übungen verschiedene Muskelgruppen verstärkt angesprochen und somit das körperliche Wohlbefinden gesteigert.
Barbara Schmidt lädt alle Altersgruppen herzlich ein.

Nähtreff

jeden 1. Mittwoch pro Monat, 19 Uhr | Beginn: Januar 2019
Du hast schon ein wenig Näherfahrung und willst in netter Atmosphäre Dein Nähprojekt beginnen oder fertigstellen? Dann bist Du bei uns genau richtig!
Jede/r ist herzlich willkommen.
Bitte Nähmaschine und benötigte Materialien mitbringen!
Kontakt: alex-weidmann@web.de

Standardtanz

Mittwochs | Beginn: 4. September 2019
Fortgeschrittene 20.00 bis 21.00 Uhr, 15 Termine | 130 € (pro Paar)
Tanzsporttrainerin Brigitte Block führt mit viel Engagement und Spaß in die Geheimnisse des Gesellschaftstanzes ein. In Kooperation mit dem SVA.

Gesprächskreis Kunst

Freitags 1 x pro Monat, 18 Uhr | Beginn: September 2019
Die Teilnahme ist kostenlos.
In diesem Kreis geht es um das gemeinsame Kennenlernen von Bildender Kunst (Stile, Epochen, Kunstrichtungen, einzelne Künstler usw.) unter fachkundiger Anleitung von Hermann Ziegenbein. Die Themen der einzelnen Treffen werden von den Teilnehmern bestimmt.

Kurse in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule (VHS)
Region Bergedorf/Billstedt

Informationen und Anmeldung zu den Kursen unter: VHS-Bergedorf, Tel. 428 40 58-70,
Mail: Bergedorf@vhs-hamburg.de oder www.vhs-hamburg.de
Sind Sie Rentner, Schüler oder arbeitslos? In vielen Fällen können Sie auf das Kursentgelt eine Ermäßigung erhalten. Sprechen Sie uns an!

Gesundheit

Zumba®
Zumba®, ein Fitnesstrend aus den USA, ist für alle Menschen geeignet, die Stress und überflüssige Pfunde ohne großen Aufwand einfach “wegtanzen” möchten. Zu dem Musik-Mix aus Salsa, Merengue, Calypso oder Flamenco wird der Körper gekräftigt und gleichzeitig die Kondition verbessert. Probieren Sie es aus!
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Sportschuhe, ein Handtuch und etwas zu trinken.
Ilona Dittmer |
Beginn: Dienstag, 20.8., 19:15 – 20:15 Uhr | 6 Termine

Pilates
Ein sanftes Körpertraining mit Elementen aus Yoga, Tanz und asiatischen Kampfkünsten, in dem die tiefliegenden Muskelgruppen, vor allem die des Körperzentrums, angesprochen werden. Eine wohltuende Kombination aus bewusster Atmung, fließenden Bewegungen, Kraft und Beweglichkeit.
Bitte sportl., bequeme Kleidung sowie eine Decke oder Handtuch mitbringen.
Hanna Levitskiy |
Beginn: Dienstag, 10.9., 18 – 19 Uhr | 6 Termine

Qi Gong am Abend
Qi Gong ist eine Methode der traditionellen chinesischen Medizin. Es kann leicht gelernt werden und ist für alle Menschen geeignet. Die Übungen verbinden Körperbewegung, Atmung, Vorstellungskraft und innere Aufmerksamkeit. Durch sie werden das “Qi”, die Lebensenergie, mobilisiert und zum Fließen gebracht, Fehlhaltungen verbessert und die Selbstheilungskräfte gestärkt. Die Qi Gong Übungen dienen auch als Grundlage für Tai Chi, dessen Bewegungsabläufe aber anspruchsvoller und komplexer sind.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Gymnastikschuhe oder rutschfeste Socken.
Ralf Meyer Ze |
Beginn: Mittwoch, 4.9., 18:15 – 19:45 Uhr | 12 Termine

Hatha-Yoga am Abend
Es ist nie zu spät, um mit Yoga anzufangen! Dabei spielt es keine Rolle, wie alt Sie sind, ob Sie beweglich sind oder wie gut Sie entspannen können. Sie können in jeder Lebensphase mit Yoga beginnen. Die Bewegungsabläufe, Achtsamkeits- und Meditationsübungen lassen sich für Einsteiger in einer großen Bandbreite variieren. Hier lernen Sie die Grundprinzipien des Hatha-Yoga kennen und erfahren, wie Sie durch sanft angeleitete Entspannungs-, Dehnungs- und Konzentrationsübungen zu mehr Gelassenheit und Kraft finden können.
Gut für – alle, die auf der Suche nach einem alltagstauglichen Weg sind, um wieder mehr im Augenblick anzukommen und die eigene Kraft zu spüren. Vorerfahrungen mit Yoga sind nicht erforderlich.
Dieser Kurs findet in Kooperation mit der Zeitschrift “Apotheken Umschau” statt.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Socken, Decke.
Christa Verstegge |
Beginn: Donnerstag, 8.8, 19:15 – 20:45 Uhr | 8 Termine

Schneidern

Schneidern für Anfänger/innen und Fortgeschrittene
Schneidern macht Spaß und bietet die Möglichkeit, eigene Ideen zu verwirklichen. Kleidung, Accessoires und Weiteres können im Kurs genäht werden, je nach Kenntnisstand und mit individueller Betreuung. Es wird der Umgang mit den verschiedenen Stoffarten, Schnitten und Nähmaschinen vermittelt und Verarbeitungstechniken und Kniffe erklärt, die auch Anfänger/innen Erfolg bringen.
Bitte mitbringen: Papier, Lineal, Bleistift, Schere, Maßband, Stecknadeln. Zusätzliche Kosten für Verbrauchsmaterialien 3 EUR.
Signe Siegel-Galling |
Beginn: Dienstag, 13.8., 18:30 – 20:45 Uhr | 7 Termine

Gesang

Die Leichtigkeit des Singens entdecken – Gesangsworkshop am Wochenende
Entdecken Sie die Möglichkeiten Ihrer Stimme! Durch bewusstes Atmen und das Nutzen Ihrer Resonanzräume verleihen Sie Ihrer Stimme Volumen und Ausdruckskraft. Verschiedene Entspannungs-, Atem- und Gesangsübungen unterstützen Sie dabei. Alte sowie neue Lieder und Lieder aus aller Welt laden uns dazu ein, Stimmungen mit improvisierter oder geplanter leichter Mehrstimmigkeit auszudrücken. Es werden keinerlei Vorkenntnisse benötigt.
Auch Menschen, die glauben, nicht singen zu können, sind eingeladen, den Sänger in sich zu entdecken.
Ruth Gröger |
Beginn: Freitag, 8.11., 18:30 – 21:00 Uhr Samstag, 9.11., 14.00-18.30 | 2 Termine


Flohmarkttermine

22. September — KulturA/FesteBurg! Gebühren: Stand innen: 3 Meter á 8,-€, außen 3 Meter á 6,-€
Aufbau ab 8.00 Uhr. Abbau frühestens ab 13.00 Uhr. Ein Tisch muß mitgebracht werden.
Kinderdecken umsonst – aber nur draußen!

Reservierungen für drinnen und außen sind nur persönlich zu den Büroöffnungszeiten (oder nach Absprache) möglich.


Gruppen/Kooperationen

Kulturgut/Musikgruppe
montags 15 – 17 Uhr
Leitung: Frau Bespomestnaa

VocaLaLa
dienstags 20 – 22 Uhr
Leitung: Petra Engelhardt

HIPHOP Academy Hamburg
Newstyle I
mittwoch 16 –17 Uhr (6-10J.) 17-18 Uhr (11-16J.)
Leitung: Ashley Twumasi

Nähtreff
mittwochs (1x Monat) 18 – 20 Uhr
Leitung: Alexandra Weidmann

SVA Sportverein Allermöhe
Standardtanzkurs
mittwochs 20 – 21 Uhr und 21 – 22 Uhr
Leitung: Brigitte Block

Gesprächskreis Kunst
freitags (1x Monat) 18 – 20 Uhr
Leitung: Hermann Ziegenbein


Raumvermietung

!!Aufgrund von Bauarbeiten kann zur Zeit keine Raumvermietung im KulturA stattfinden!!
Die Räume des KulturA (Saal, Gruppenraum) können von Vereinen, Stadtteilinitiativen, Schulen und Behörden für einmalige und/oder regelmäßige Treffen wie Seminare oder Workshops angemietet werden.
Das KulturA vermietet nicht an Privatpersonen oder für Privatfeiern.

Räume im KulturA

Saal: 35 € / Std.
Reinigungspauschale und
500 € Kaution

200 qm, incl. 30 qm Bühne, 140 Stühle, Lüftung, Nutzung des Bechstein-Flügels möglich.

Technik:
Starkstromanschluss, 6 Theaterscheinwerfer, einzeln über ein Pult zu steuern Tonanlage mit Mischpult, 2 CD Spieler, diverse Anschlüsse, Vermietung der Ton- und Lichtanlage nur mit Techniker, Kosten nach Absprache

Gruppenraum: 20 € / Std.
Reinigungspauschale und Kaution nach Absprache

47 qm, incl. Tische und Stühle für bis zu 30 Personen
Starkstromanschluss


Wunschbaum Neuallermöhe 2017

Ein Stadtteil-Projekt von KulturA Kulturzentrum, kifaz Neuallermöhe und vielen weiteren Partnern.

Wir haben einen Wunschbaum gefunden: rechts neben dem KulturA vor der Betonmauer steht ein kleiner Apfelbaum, der mit Zustimmung des Gartenbauamtes für Wünsche und Andenken genutzt werden kann. Kärtchen zum Anhängen können im KulturA abgeholt werden. Man kann aber auch selbstständig Bänder oder Wünsche auf vergänglichem Material einhängen.
Die offizielle Eröffnung fand zum Frühlingsfest des Kinder- und Familienhilfezentrum Neuallermöhe am Freitag, 24. März 2017 statt.

2017 war das Jahr des „Wunschbaumes“ in Neuallermöhe. Ein mittelgroßer Baum, der an zentraler Stelle im Stadtteil Neuallermöhe steht, wird zu einem wandelbaren Denkmal, das mit unterschiedlichen Veranstaltungen, Ausstellungen und Workshops in das öffentliche Stadtbild und das Leben der Bewohner integriert werden soll.
In den Wunschbaum sollen insbesondere Texte, Wünsche, Fotografien und kleine Andenken gehängt werden können. Wind und Wetter schaffen auf natürliche Weise immer wieder Platz an den Zweigen.

Mit dem Wunschbaum sollen vor allem Stimmen und Gefühle, Ängste, Ohnmacht und Trauer, Sehnsucht und Verbundenheit, die im Erleben und Umgang mit Migration, Flucht und Abschiebungen entstehen oder bereits entstanden sind, einen Ort finden und diesen für längere Zeit besetzen können.

Rund um die Installation des Denkmals wurden thematische Veranstaltungen, Workshops und Ausstellungen durchgeführt, die sich mit den Ängsten beschäftigen, ihnen Raum geben und im besten Falle diese Abbauen können.

Neue Infos gibt es hier oder auf facebook/kulturakulturzentrum.

Das Projekt Wunschbaum wird vom Diakonie-Projekt „Türen öffnen – Vielfalt leben vor Ort“ unterstützt.


365 Tage Neuallermöhe

der internationale Kulturkalender 2015 ist zu Ende!!!
Wir danken ausdrücklich allen Bewohnerinnen und Bewohnern, Einrichtungen und Institutionen, die sich für den Kalender und das Programm engagiert haben und natürlich unseren Förderern:
Fonds Soziokultur, Hamburger Spendenparlament, RISE
Auch 2016 wünscht das KulturA Team an allen 365 Tagen des Jahres viel Spaß, Gesundheit und schöne (Kultur-)Erlebnisse!


Allermöher Festspiele

Seit 2007 organisiert KulturA mit vielen Partnern und Dank großzügiger Spenden das Stadtteil- und Theaterprojekt “Allermöher Festspiele”. Die Teilnehmer erarbeiten in 10 bis 14 Tagen ein Stück, das Landschaften, Räume und die Zuschauer aktiv in das Geschehen mit einbezieht.
Bisher konnten jeweils in den Sommerferien vier Großprojekte unter professioneller Leitung in Neuallermöhe realisiert werden:
Europa entführt! (2007)
Zweihundertzwanzig. Freiheit.Gleichheit.Brüderlichkeit. (2009)
Troja reloaded (2011)
space shadows. Die Reise zum rettenden Planeten P13. (2013)

Weitere Infos:
www.facebook.com/spaceshadowsP13


Über uns

Das KulturA ist ein Bürgerzentrum für Neuallermöhe und Umgebung. Unser Haus ist zentral gelegen in einem der jüngsten Stadtteile Hamburgs. Auf dem Reißbrett geplant ist Neuallermöhe seit 1995 bewohnt. Mittlerweile leben ca. 14.000 EinwohnerInnen in Neuallermöhe-West, dem kinderreichsten Stadtteil Hamburgs.

Gemeinsam mit den Partnern im Haus: Café Evergreen, kinder- und familienhilfezentrum Neuallermöhe und Kokus e.V. fördern wir als Ort kulturellen Lebens die Integration im Stadtteil.

Wir organisieren ein Kulturprogramm mit monatlich wechselnden Veranstaltungen und ein umfangreiches Kursprogramm. Neben Theater- und Musikveranstaltungen für Erwachsene, Ausstellungen, Festen oder Flohmärkten ist Kinderkultur mit den monatlich stattfindenden Veranstaltungsreihen Kinderkino und Kindertheater ein Schwerpunkt unserer Arbeit.

Im Kursprogramm finden sich Angebote für Kinder und Erwachsene: von Musik wie Gitarre oder Blockflöte über Gymnastik bis hin zu kreativen Malkursen.

Das KulturA ist Treffpunkt für verschiedene Initiativen und Gruppen, die auch eigene Projekte und Ideen verwirklichen können. An mindestens 360 Tagen im Jahr haben wir für BewohnerInnen und Gäste geöffnet.

Zu unseren Zielen gehören:
*Förderung und Ausbau der Kultur im Stadtteil und Schaffung eines Angebotes kultureller Vielfalt
*Treffpunkt des kulturellen und sozialen Lebens, einen Ort für Begegnung sowie Kommunikations- und Weiterbildungsmöglichkeiten schaffen
*Die Stadtteilentwicklung unterstützen und beleben
*Die Identifikation mit dem Stadtteil fördern
*Teilhabechancen von Menschen erhöhen, denen der Zugang zu Kultur aus verschiedenen Gründen bisher verschlossen blieb
*Kulturelle Mitbestimmung und Eigeninitiative

Das fachliche Handeln des KulturA wird bestimmt durch das Leitbild und die Arbeitsweise von Sprungbrett e.V.


Kontakt

KulturA – Kulturzentrum Neuallermöhe
!!!! übergangsweise ab Mai in der Otto-Grot-Straße 84-88 (FesteBurg) !!!
Tel. 040 – 735 970 25 | Fax 040 – 73597026
kultura@bergedorf.de
oder neu:
kultura@sprungbrett-bergedorf.de

Büro-Öffnungszeiten

Montag, Dienstag: 16 – 18 Uhr | Donnerstag: 12 – 14 Uhr

Stefanie Schreck
Finanzierung, Öffentlichkeitsarbeit, Programmgestaltung, Kinderkultur, Veranstaltungen, Kurse
Di, Fr 10 – 18 Uhr | Mi 13 – 18 Uhr

Nicola Thamke
Vermietung, Veranstaltungen
Mo 16 – 18 UhrDo 12 – 16 Uhr

besuchen Sie uns auch bei facebook!
facebook

Anfahrt

S-Bahn (S2 / S21) bis Haltestelle Allermöhe (16 Min. vom Hauptbahnhof)

Anfahrt mit dem Auto über die Autobahn A 25 Ausfahrt: Neuallermöhe-West.
Anfahrt mit dem Auto von Hamburg-Zentrum die B 5 nach Bergedorf. Nach der 1. Ampelanlage folgt ein Hinweisschild Richtung Neu-Allermöhe. Ausfahrt: Neuallermöhe-West.